Rosenium Rosenberger Gut

Nach neun Monaten Umbauzeit öffnete das Rosenium Rosenberger Gut im September 2010 seine Pforte und ist von nun an Heimat für alte und pflegebedürftige Menschen aus der Umgebung.

Im Rosenberger Gut wurde erstmals die Möglichkeit geschaffen, dass alte und pflegebedürftige Menschen aus ländlicher Region auch durch die Mithilfe bei der Betreuung von Tieren gefördert und versorgt werden.

Das Haus bietet allen körperlich noch rüstigen Senioren ein behagliches Ambiente und die Möglichkeit, sich in die „Roseniumfamilie“ einzubringen. Dabei können sie ihren reichen Erfahrungsschatz gerne mit uns teilen.

Hier, in diesem ehemaligen Gutshof wollen wir das Landleben pflegen und alte Sitten und Gebräuche wieder aufleben lassen.

Im Rosenium "Rosenberger Gut" wollen wir die Freuden und Leiden des Lebens miteinander teilen und einfach füreinander da sein.

Nina_Schaetzl_2017.jpg
Nina Schätzl, Einrichtungs- und Pflegedienstleitung

Gerne erzähle ich Ihnen mehr über unsere Ideen und freue mich darauf Sie bei einem Besuch kennen zu lernen.

Rosenium Heimzeitung
Der Berg ruft
24.10.2018

In diesen schönen Herbsttagen machten unsere Bewohner, gemeinsam mit den Betreuungskräften Ulrike und Martina und der Gerontofachkraft Christina, einen besonderen Ausflug zum Arber. ... mehr

Bewegung hält den Körper jung
09.07.2018

Dies dachten sich auch unsere Bewohner des Rosenium Lackenhäuser, als wir sie zum Kegeln ins Gasthaus Gut Riedelsbach einluden. ... mehr

Eine Aufgabe haben, gibt dem Leben einen Sinn
05.07.2018

Lackenhäuser. Der bekannte Dichter Adalbert Stifter weilte öfters im Rosenberger Gut in Lackenhäuser. Seit 2011 ist das Rosenberger Gut ein Roseniumhaus. An Stifter erinnert ein klei ... mehr

Happy Birthday Petra
29.08.2017

Ein Fest der ganz anderen Art gab es bei uns im Rosenberger Gut. Unsere werte Reinigungskraft wurde („pssst“) 50 Jahre alt. Ganz leise und ohne ein Wort meinte sie, dieser besondere Tag geht an uns oh ... mehr

Entstehung eines Insektenhotels
09.08.2017

Da im Rosenberger Gut sehr viele Männer leben, die dazu auch noch handwerklich recht begabt sind, wagte sich unsere Betreuungskraft Simone Bernecker an ein neues Projekt mit Holz. ... mehr

"Ei" ne schöne Bescherung, oder die Frage was war zuerst, Ei oder Huhn?
17.04.2017

Ein Projekt der besonderen Art führten unsere Betreuungskräfte in Lackenhäuser gemeinsam mit den Bewohnern durch. Wir versuchten uns daran Eier auszubrüten. Natürlich von Bauern aus unserer Umgebung. ... mehr

Copyright: Rosenium GmbH - Netzwerk für pflegebedürftige Menschen
> Impressum > Datenschutzerklärung > Mitarbeiterinformation
Ok, alles klar! Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies ( Hier geht es zur Datenschutzerklärung ).