Rosenium Bruder Konrad

Ich begrüße Sie ganz herzlich auf unserer Homepage und lade Sie ein, sich auf diesem Weg einen ersten Eindruck von unserer Einrichtung zu machen.

Im November 2020, als uns das Corona Virus fest im Griff hatte, öffnete das Rosenium Bruder Konrad in Hebertsfelden seine Pforten. Unser Haus kann 40 Bewohnerinnen und Bewohnern in großzügigen, individuell gestalteten Einzelzimmern eine neue Heimat bieten.

Bei uns finden Senioren ein Zuhause mit fürsorglicher, liebevoller Betreuung, nach dem Motto:

Die Pflicht ist selbstverständlich, aber das richtige Gewicht gibt erst das Herz, das freiwillig in die Schale geworfen wird.

Schreiben Sie per E-Mail oder rufen Sie einfach an. Wir freuen uns!

Herzlichst, Ihre

Jirina Malcherova

Jirina_Malcherova_2021.jpg Jirina Malcherova, Einrichtungs- und Pflegedienstleitung

Rosenium Heimzeitung

28.06.2022

Am Dienstag, den 28. Juni 2022 machte sich die 4. Klasse unter Leitung von Rektor und Klassenleiter Robert Gabriel auf zum örtlichen Seniorenheim „Rosenium Bruder Konrad“ in Hebertsfelden. ... mehr

26.06.2022

Unser Haus erhielt vom Ortspfarrer Herrn Josef Rainer und vom Pfarrgemeinderat Hebertsfelden eine Einladung zur Seniorengrillfeier im Pfarrheim. Am Sonntag, den 26. Juni 2022 gingen wir bei sommerlich ... mehr

18.05.2022

Die Pfarrei Hebertsfelden veranstaltete einen Seniorennachmittag für alle Senioren der Pfarrei. Auch unsere Bewohner wurden dazu herzlich eingeladen. Am 12. Mai fuhren wir mit dem Kleinbus (gesponsert ... mehr

04.05.2022

Am Mittwoch vor dem Gründonnerstag war einiges in unserem Heim los. Traditionell wurde am Nachmittag im Bruder Konrad Haus von den Bewohnerinnen und Bewohnern Eier gefärbt. ... mehr

10.04.2022

Der Frühling ist im Anmarsch. Die ersten warmen Sonnenstrahlen ziehen die Menschen magisch raus an die frische Luft. So auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Rosenium Bruder Konrad in Hebertsfelden. ... mehr

27.10.2021

Am Freitag, den 27. Oktober 2021 konnten wir das erste richtige Fest in unserem Haus „Bruder Konrad“ feiern. Wir luden unsere Bewohner und Bewohnerinnen, sowie unsere Nachbarn des Betreuten Wohnen in ... mehr

Ok, alles klar! Diese Webseite verwendet nur technisch notwendige Cookies.
Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser technischen Cookies ( Hier geht es zur Datenschutzerklärung ).