Pflegefachkraft

Unsere Pflegefachkräfte sind das Rückgrat unserer Pflegeeinrichtungen. Wir stellen sicher, dass mindestens 50% der eingesetzten Mitarbeiter im Pflegebereich examinierte Pflegefachkräfte sind. Die wesentlichsten Aufgaben dieser Mitarbeiter sind:

  • Erhaltung einer möglichst selbständigen Lebensgestaltung durch individuelle, ganzheitliche und aktivierende Pflege und Betreuung
  • Entwicklung und Sicherung der Qualität
  • Anleitung und Überprüfung von Pflegefachkräften, von Pflegehilfskräften, Schülern und Praktikanten
  • wirtschaftlicher Umgang mit Betriebsmitteln
  • aktive Förderung des guten Betriebsklimas
  • Beachtung der Qualitätspolitik und des Pflegeleitbildes der Pflegeeinrichtung
  • menschenwürdige Begleitung Sterbender
  • Förderung der Lebenszufriedenheit
  • Anpassung der Pflege an den jeweiligen Gesundheitszustand und die Bedürfnisse unserer Heimbewohner
  • Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, sowie der im Qualitätsmanagementhandbuch dokumentierten internen Regelungen

Fachliche Qualifikation

  • Qualifikation als Pflegefachkraft (z.B. staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in oder Krankenschwester/-pfleger, Kinderkrankenschwester/-pfleger)
  • oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss

Persönliche Grundfähigkeiten

  • körperliche und seelische Stabilität
  • Urteilsvermögen
  • Einfühlungsvermögen
  • eigene Kritikfähigkeit und Selbstreflexion
  • sicheres Auftreten und sprachliche Gewandtheit
  • Fähigkeit und Interesse nachgeordneten Pflegekräften, Praktikanten und Schülern fachpraktisches Wissen zu vermitteln
  • Fähigkeit zur ständigen und umfassenden eigenen Fortbildung
  • Organisationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Initiative und Einsatzbereitschaft
  • Fähigkeit Verantwortung wahrzunehmen
  • Kreativität
  • Ausgeglichenheit und Geduld
  • Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit
Ok, alles klar! Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies ( Hier geht es zur Datenschutzerklärung ).